Free
Webcam

4-Sterne Hotel Burgkeller Meißen




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meißner Ballnacht 2016 mit Joachim Llambi - wieder ein voller Erfolg:

Die Presse titelt:
"Loachim Llambi tanzte auf dem Meißner Ball"
"Meißen tanzt im Burgkeller"

 

→ zur Seite Ballnacht...



Beitrag  TOP MAGAZIN Südwestsachsen, Herbstausgabe 2015

zur Eröffnung des Kerstinghauses

                                              


 

Romantik Hotel Burgkeller & Residenz Kerstinghaus

Nach einer doch sehr herausfordernden Bauphase von reichlich einem Jahr wurde am 11. September feierlich eröffnet. 130 neugierige Gäste waren dazu auf den Meißner Burgberg gekommen.
Sächsische Geschichte, Kersting und die ‪‎Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen –die Geschichte des Hauses konnten die Besucher im ganzen Gebäude entdecken.

16 luxeriöse große Zimmer (alle verschieden, Nespresso Kaffeestation, teils Klima, belebtes Wasser ‪#‎Grander),
Fitness,"Rosen Spa" –Sauna, Infrarotkabine mit eigenem Blick über die Stadt, Dampfbad, Klangwellen Paarbadewanne, Schwebeliege, Wellnessanwendungen u.v.m.


Von den 14 Komfort und Deluxe Zimmern, der Kersting Suite und dem Hochzeitszimmer gleicht kaum eines dem anderen.
Historische Kreuzgewölbedecken, freigelegtes Mauerwerk, Stuckelemente und viele Details in Kombination mit klassischem und modernen Design und ein Hauch Luxus, wie zum Beispiel in den Raum integrierte freistehende Badewannen, verleihen den Räumen eine gewisse Vielfältigkeit und ihren eigenen Charme. Die Zimmer sind sehr großzügig und bieten zusätzlichem Komfort,  wie z. Bsp. Nespresso Kaffeestation, modernste Medientechnik und teilweise  Klimatisierung. Wertvolle Meissner Fliesen aus Porzellan oder Platin, edle Stoffdekorationen von JAB Anstoetz oder eklusive Details von Meissen Couture setzen unverwechselbare Akzente. Alle Zimmer erlauben einen wunderschönen Ausblick einerseits über die Meißner Altstadt, die Elbe und die angrenzenden Weinterrassen und andererseits zum Domplatz mit der Albrechtsburg und dem Meißner Dom. Der überdachte lichtdurchflutete Innenhof als Herzstück erinnert mit seinem freigelegten Mauerwerk und den Sandsteingewände an vergangene Zeiten. Neben den originalen barocken Holztreppen, fein aufgearbeitet, einem modernen Treppenhaus kann man natürlich bequem den Fahrstuhl nutzen, um in die Restaurants und Empfangsbereiche des Burgkellers oder ins Kellergewölbe zum Spa zu gelangen.
In unserem neu erschaffenen „Rosen Spa“ bieten wir nun verschiedene Relaxe -, Beauty- und Massageanwendungen an. So kann man schwerelos auf wohlig warmen Wasser schweben, ein luxuriöses Bad mit prickelnder Klangwellenmassage und vitalisierendem Farblicht in unserer Yin Yang Paarbadewanne  genießen oder im Dampfbad entspannen. Sauna, Duo-Infrarotkabine,  Ruhezonen in Wintergarten und Außenterrasse bieten etwas Einzigartiges,  einen atemberaubenden Blick über die traumhafte Kulisse des Elbtals.


 

Suchen & Buchen